Reinhard Ohse - Ausgewählte Werke

Zigeunerlieder

Die Zigeunerlieder (op. 18) schrieb ich 1967/68 für gemischten Chor a cappella.

Von einem Freund auf die Zigeunerpoesie aufmerksam gemacht, wählte ich 11 Gedichte aus dem Reclambändchen "Zigeunerlieder" (Reclams Universal-Bibliothek Band 294) aus, in denen das umtriebige Zigeunerleben poetisch beschrieben wird.

Pferde, Weiber oder der Teufel sind die Themen, die den Inhalt der Gedichte bestimmen und vom Chor musikalisch nachgezeichnet werden.

Die Zigeunerlieder wurden zuerst vom Kammerchor der Robert Franz- Singakademie unter Leitung von Hartmut Haenchen aufgeführt.

Sie sind im Deutschen Verlag für Musik (DVfM 7644) erschienen und stehen auf dem Pflichtprogramm für Chorwettbewerbe.